[Rezension] True North, Bd. 4: Kein für immer ohne dich - Sarina Bowen

19. April 2019

Titel: True North, Bd. 4: Kein für immer ohne dich
Originaltitel: Bountiful   
Autor: Sarina Bowen
Reihe: 4 von 6? 
Paperback: 431 Seiten 
Verlag: Lyx
Veröffentlichung: Januar 2019
Preis: 12,90 €
Leseprobe: Hier
4 Punkte





Inhalt
Zwischen uns wird immer so viel mehr sein als nur diese Nacht.
Mit Dave verbrachte Zara die aufregendste Zeit ihres Lebens. Doch was als leidenschaftliche Sommerromanze in Vermont begann, sollte ihr Leben für immer auf den Kopf stellen. Sie war schwanger und "Dave aus Brooklyn" nach seiner Abreise unauffindbar. Zwei Jahre später hat sie sich damit abgefunden, dass sie ihn nicht wiedersehen und ihre kleine Tochter ihren Vater niemals kennenlernen wird – bis er plötzlich in ihrem Café auftaucht. Denn auch Dave konnte Zara nicht vergessen und will diesmal für immer bleiben. Aber auch dann noch, wenn er erfährt, dass ein Leben mit Zara ein Für immer zu dritt bedeutet?
  
                   
Meine Meinung
Ein neuer Band der True North Reihe, diesmal entgegen der drei vorigen Bände in einem schönen Pastellton. Aber nicht nur das Äußere hebt sich von den ersten drei Büchern ab, auch das Feeling während des Lesens war irgendwie anders. Auch wenn die Charaktere aus den anderen Büchern weiterhin auftauchen, hatte ich irgendwie gar nicht so wirklich das Gefühl noch am gleichen Ort wie zuvor zu sein, vielleicht da man mit den ersten drei Bänden die Shipley Farm sehr stark in Verbindung bringt und hier eben weniger. 

Hauptfigur im 4. Band der Reihe ist nun Zara, die man bereits als Ex-Freundin von Griffin Shipley im ersten Band kennengelernt hat. Damals lief für sie nicht alles so rund, sie trauerte Griffin noch immer ein wenig hinterher, doch mit dem Auftauchen von Dave ändert sich Zaras Leben. Dave ist Profieishockeyspieler und nur für kurze Dauer in der Stadt, doch dieser Aufenthalt ändert sein Leben auch wenn er zunächst noch nichts davon ahnt. 

Die Geschichte beginnt mit der Begegnung der beiden nur um nach Daves Weggang zwei Jahre weiterzuspringen. In der Gegenwart hat sich Zaras Leben ganz schön verändert, privat und beruflich geht sie neue Wege. Mir hat Zara richtig gut gefallen, ebenso der Großteil ihrer beschützenden Familie über die ich gerne noch mehr lesen würde, gerade über Zaras Zwillingsbruder. Auch Dave mochte ich von Anfang an sehr gerne, er hat zwar nach seiner Rückkehr nach Vermont zunächst ein paar Probleme sich an die neue Situation zu gewöhnen, verständlicherweise, aber wie er schließlich mit allem umgeht fand ich einfach toll. 

Die Geschichte verläuft relativ ruhig, sie ist einfach schön, hat hin und wieder ein paar Momente, die etwas packender sind und welche auf die man gespannt auf die Reaktionen der Protagonisten wartet. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich freu mich schon auf die Fortsetzung!


Reihe
1. Wo auch immer du bist (Rezension)
2. Schon immer nur wir (Rezension)
3. Du bist alles für immer (Rezension)
4. Kein für immer ohne dich
5. Ein Moment für immer (31.07.2019)
6. eng. Fireworks


Infos
Autorenportrait: Sarina Bowen
Autorenwebsite: https://www.sarinabowen.com/
Sarina Bowen auf Facebook | Twitter | Goodreads

Kommentare:

  1. Liebe Jenny

    ich bin gerade auf deinen hübschen Blog gestoßen und direkt als Leserin hiergeblieben. Die Reihe habe ich noch nicht gelesen, weshalb ich den Post auch nur überflogen habe, allerdings habe ich schon so einiges positives gehört und werde sie wahrscheinlich auch bald beginnen, schon allein aus dem Grund, dass sie aus dem Hause LYX stammen.

    Alles Liebe von meinem Blog (https://buchexplosion.blogspot.com/), Aurelia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aurelia ^^
      Danke, das freut mich! Die True North Reihe ist eine schöne Reihe, die man gut Zwischendurch lesen kann, wünsch dir schon mal viel Spaß! =) Der Lyx Verlag hat wirklich viele ansprechende Bücher, ich lese auch gerade wieder eines aus dem Verlag und bin total gefesselt =)

      Liebe Grüße und noch einen schönen Rest-Sonntag
      Jenny

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.