[Rezi] Dunkle Flammen der Leidenschaft - Jeaniene Frost

20. Januar 2013

Titel: Dunkle Flammen der Leidenschaft
Originaltitel: Once Burned (Night Prince Series #01)
Autor: Jeaniene Frost
Reihe: 3 von ???
Broschierte Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: Penhaligon Verlag
Veröffentlichung: 14. Januar 2013
Preis: 14,99 €
Leseprobe: Hier


Inhalt

Leila Dalton verfügt über die Gabe, in die Vergangenheit und manchmal sogar in die Zukunft einer jeden Person, die sie berührt, zu blicken. Durch diese Fähigkeit befindet sie sich plötzlich zwischen den Fronten einer Fehde, die bereits seit Jahrhunderten tobt. Sie stellt sich ohne zu zögern auf die Seite des Vampirs Vlad. Seine unnahbare und doch gefühlvolle Art fasziniert sie mehr, als sie sich jemals hätte träumen lassen. Der Vampir macht zwar kein Geheimnis daraus, dass sie niemals mehr als eine Geliebte sein wird. Doch Leila wird, da sie endlich die Liebe in seiner leidenschaftlichen Umarmung kennen gelernt hat, ihr neues Glück nicht aufgeben …


Meine Meinung

Und wieder ein Teil der Spin-Off Reihe von Cat & Bones. Dieses Mal geht es um Vlad Tepesch, der mit pyrokinetischer Kraft ausgestattete, alte Vampir, dessen Leben in Bram Stokers Werk „Dracula“ kaum wahrheitsgemäß geschildert wird.
Als Leila, eine junge Frau mit außergewöhnlichen Kräften, von Vampiren entführt wird, wird sie dazu gezwungen seinen Aufenthaltsort herauszubekommen und wo er in Zukunft sein wird, um ihn in die Falle zu locken. Aber Leila schafft es Kontakt zu Vlad aufzunehmen und ihn zu warnen. Vlad rettet sie und stellt sie unter seinen Schutz, um mit ihrer Hilfe den wahren Strippenzieher hinter der Sache zu finden.

Vlad fand ich schon in den „Cat & Bones“ Büchern toll, deswegen habe ich mich auch umso mehr gefreut als ich gesehen habe, dass der nächste Spin-Off Band von ihm handelt. Über Vlads Gefühle und seine Vergangenheit erfährt man allerdings nicht so viel wie ich erwartet hatte, teilweise nur sehr bruchstückhaft. Er ist sehr mächtig, hat eine imposante Ausstrahlung und ist sehr von sich selbst überzeugt. Hin und wieder bekommt man aber auch mal eine andere Seite von ihm zu Gesicht, die mir sehr zugesagt hat. Ich muss aber auch sagen, dass Vlad mir in der „Cat & Bones“ Reihe doch ein Stück weit besser gefallen hat als hier.

Begeistert war ich aber vor allem von Leila. Sie ist zwar nur ein Mensch, aber unglaublich mächtig. Seit sie vor Jahren einen Unfall hatte, hat sie bestimmte Fähigkeiten entwickelt. Mit ihrer rechten Hand kann sie Stromschläge austeilen, die, wenn sie die Kontrolle nicht behält, einen Menschen sogar töten können. Außerdem kann sie durch Berührungen von Gegenständen oder Menschen/Vampiren in die Vergangenheit, Gegenwart und teilweise sogar in die Zukunft blicken. Das macht sie natürlich zur Zielscheibe, denn wer hätte solche Kräfte nicht gerne für sich? Von ihrer Art her hat sie mir auch richtig gut gefallen. Sie lässt sich nicht unterkriegen oder einschüchtern, auch wenn sie Angst hat, hat sie sich relativ gut unter Kontrolle.

Die Story hat mir auch sehr gut gefallen. Etwas unnötig fand ich jedoch das Auftauchen von Cat und Bones und Mecheres und Kira, auch wenn es ganz lustig war, viel Bedeutung wurde der Szenen nicht gerade beigemessen und außerdem waren sie kurz darauf auch wieder verschwunden, leider.

Naja, auf jeden Fall war es insgesamt ein gutes Buch, das ich gerne und schnell gelesen habe. Das Ende war aber eher offen, was bei den ersten beiden Bücher nicht der Fall war. Hier würde ich mir doch noch eine Fortsetzung mit Vlad und Leila wünschen.

 


Reiheninfo
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Dunkle Flammen der Leidenschaft
2. Im Feuer der Begierde
3. eng. 2014


Infos
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aurorenportrait: Jeaniene Frost
Autoren Website: http://jeanienefrost.com/
Jeaniene Frosts Blog: http://frost-light.livejournal.com/

1 Kommentar:

  1. Das Cover ist schön und tolle Rezi :))

    Achja,ich habe dich getaggt,würde mich freuen,wenn du mitmachst :)

    http://buecherparadis.blogspot.de/2013/01/tag-25-fragen-uber-mich.html

    LG Lisa

    AntwortenLöschen