[Monatsrückblick] März 2018

14. April 2018


Mein Hightligt im März war ganz klar Nevermoor! Das Buch hab ich als Überraschung vom Verlag zugeschickt bekommen und bin sehr froh darüber, da ich es sonst wahrscheinlich gar nicht gelesen hätte. (Rezi)

The Promise habe ich in erster Linie wegen des schönen Covers und der Autorin gekauft. Richelle Mead konnte mich mit ihrer Vampire Academy Reihe begeistern und ich hatte gehofft, dass sie es mit dieser Reihe ebenso schafft, leider war dies so ganz nicht der Fall. (Rezi)

Jede Minute mit dir war wieder ein schön zu lesendes Buch der Autorin und hat mir gut gefallen. Ich freue mich schon auf weitere Bücher aus der Reihe.

Verliebt bis über beide Herzen habe ich vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten, meine Rezension folgt noch ^^

Ran an den Vampir ist ein weiterer Teil der Agenau Reihe, das Buch war ok, aber so langsam kann sie mich wirklich nicht mehr so richtig packen. Gerade dieser Teil hat es mir auch gar nicht so angetan.

Kommentare:

  1. Huhu Jenny :)

    Ich kenne bisher nur "The Promise" und fand es eigentlich gar nicht so schlecht. Aber von Richelle Mead konnte mich bisher nur ihre Vampire Academy Reihe richtig begeistern. Auch Bloodlines fand ich nicht soo gut.
    "Nevermoor" klingt echt gut, das werde ich mir mal genauer angucken! :)

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chianti ^^

      Die "Bloodlines" Reihe hatte mir damals gut gefallen, ich mochte Sydney einfach auch sehr gerne =) Ich muss die beiden Reihen der Autorin auch mal wieder lesen.
      "Nevermoor" hat mich echt überrascht, ich hoffe es gibt bald Infos über Band 2.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
  2. Hallo liebe Jenny!

    Dein Lesemonat März war wirklich toll! Ein so schöner Mix aus Liebe und Fantasy. "The Promise" habe ich auch sofort haben müssen, weil ich VA und Bloodlines von der Autorin so liebe. Insgesamt hat es mich auch nicht ganz so begeistern können wie erhofft, aber es war dennoch ein nettes Leseerlebnis. :) "Verliebt bis über beide Herzen" lese ich gerade... auch hie finde ich, dass die Autorin mit ihren neuen Reihen nicht mehr so ganz an den Charme von Snow Crystal anknüpfen kann. :/ Dennoch hoffe ich, dass mich dieses neue Büchlein nciht enttäuscht zurück lassen wird! Ich bin gespannt auf deine Rezension und wünsch dir einen schömnen April!

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina =)

      Das Buch war insgesamt schon ok, aber es hat sich für mich zu sehr gezogen.
      Snow Crystal war einfach toll!! Ich mag die Bücher von Sarah Morgan echt gerne, aber die Reihe um die O'Neil Brüder hat mir bisher auch am besten gefallen ^^ Wie hat dir denn ihr neues Buch gefallen? Ich fand es schon gut, aber schwächer als Band 1-3.

      Viele Grüße und dir auch noch einen schönen, sonnigen April
      Jenny

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.