Kleiner Nachzügler erreicht endlich sein Ziel =)

31. August 2013

Ich hab vor einer Weile bei Leser-Welt das Buch "Wettlauf mit dem Tod" von Lori Foster gewonnen und seitdem hibbelig auf das Buch gewartet. Hat ne Weile gedauert, da die für den Versand zuständige Person im Urlaub war, aber jetzt ist es endlich da =)


Love Undercover 01: Wettlauf mit dem Tod - Lori Foster
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Um den Mord an seinem besten Freund aufzuklären, ermittelt der Polizist Logan Stark undercover. Er spioniert die schüchterne Pepper Yates aus, deren Bruder Verbindungen zu dem Mörder hat. Als Bauarbeiter getarnt, zieht Logan in die Wohnung neben Pepper. Er ist sich sicher, mit der unscheinbaren Frau leichtes Spiel zu haben. Doch eine einzige Berührung von ihr entfacht ein Feuer in ihm, das er kaum zu kontrollieren weiß … und das gefährdet schon bald seine Mission!

Kennt ihr das Buch schon? Wenn ja was haltet ihr davon?

[Rezi] Herzblut 02: Stärker als der Tod - Melissa Darnell

Titel: Herzblut 02: Stärker als der Tod
OriginaltitelCovet (The Clann, #2)      
Autor: Melissa Darnell
Reihe2 von 3 
Broschiert: 444 Seiten 
Verlag: Mira Taschenbuch
Veröffentlichung: 1. September 2013
Preis: 12,99 €
Leseprobe: Hier


Inhalt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Savannah weiß, dass sie Tristan nicht lieben darf. Sie hat es dem Hohen Rat der Vampire geschworen. Es ist zu riskant. Was, wenn ihr Blutshunger erwacht? Wenn durch sie der Waffenstillstand zwischen den Vampiren und Tristans Familie, dem magischen Clann, zerstört wird? Sie sollte Tristan aus dem Weg gehen. Aber das ist unmöglich, denn jeden Tag sehen sie sich in der Jacksonville High, und wenn sich ihre Blicke kreuzen, will Savannah nur ihn...
Noch während sie versucht, sich an ihren Schwur zu halten, stacheln dunkle Mächte einen Krieg zwischen ihren Welten an. Die Gefahr bringt Savannah und Tristan wieder zusammen - aber die Folgen sind unwiederbringlich!


Meine Meinung
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da ich den ersten Teil der Reihe an sich nicht schlecht fand, hatte ich mich bei „Blogg dein Buch“ für den zweiten Band beworben und auch gewonnen. Leider bin ich aber vom zweiten Teil doch ziemlich enttäuscht, denn es geht fast genauso weiter wie im ersten Band.

Im zweiten Teil hatte ich erwartet, dass man etwas mehr über den Vampirrat und den Clann erfährt, aber das ist nur oberflächlich der Fall. Eigentlich geht es in diesem Teil auch wieder ausschließlich um Tristan und Savannah, die sich ja nicht lieben dürfen, aber nicht voneinander loskommen. Und natürlich gibt’s wieder recht viel Schulalltag, als hätte man davon im ersten Band nicht schon genug bekommen. Wenigstens ist die Autorin dieses Mal nicht so viel auf die Charmers eingegangen und es gab auch öfter mal Szenen die außerhalb der Schule gespielt haben.

Wirklich erwähnenswertes ist leider nicht wirklich passiert. Hier und da gab es mal ein paar Stellen, die etwas interessanter waren, aber ansonsten war es mir einfach wieder viel zu viel Liebesdrama. Ganz interessant war noch wie sich Sav nun daran gewöhnen muss, dass sich langsam ihre Vampirgene hervorheben. Allerdings muss ich auch sagen, dass mir die Art der Vampire in dieser Reihe eher weniger zusagt.

Spannung ist in diesem Band leider auch wieder kaum vorhanden. Erst am Ende, die letzte 20-30 Seiten oder so, ging es dann mal richtig rund, es war sogar richtig aufregend, wenn auch etwas vorhersehbar. Aber nachdem das ganze Buch sonst fast ausschließlich vor sich hingeplätschert ist, konnte es der Schluss auch nicht mehr rausreißen.

Der zweite Band der Reihe konnte mich leider nicht überzeugen. Da der erste Teil schon viel Luft nach oben hatte, hatte ich vom zweiten Teil natürlich eine Steigerung erwarte, dass war aber nicht wirklich der Fall. Allein der Schluss war spannend und interessant und weckt blöderweise dann doch nochmal das Interesse am letzten Band.

Leider gibt es für den zweiten Band der Reihe im Vergleich zum ersten, einen Punkt Abzug, da die Geschichte einfach nicht vorwärts kam und es immer nur um dasselbe ging. Die Handlung war, abgesehen von Schluss, wenig ereignisreich, vorhersehbar und mir eindeutig wieder zu viel Liebesdrama. Den letzten Teil werde ich aber wahrscheinlich dennoch lesen um einen Abschluss zu haben. Vielleicht kann mich der dritte Band ja nochmal ein wenig mehr begeistern.

2,5 / 5 Punkten


 
Reiheninfo
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1. Gegen alle Regeln (Rezi)
2. Stärker als der Tod
3. eng. Consume (27. August 2013)

Infos
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autorenportrait: Melissa Darnell
Autorenwebsite: http://www.melissadarnell.com/
Melissa Darnell auf Facebook

[Rezi] Throne of Glass: Die Erwählte - Sarah J. Maas

26. August 2013

Titel: Throne of Glass: Die Erwählte
Originaltitel: Throne of Glass         
Autor: Sarah J. Maas
Reihe: 1 von 6
Gebundene Ausgabe: 500 Seiten   
Verlag: dtv
Veröffentlichung: September 2013
Preis: 17,95 €
Leseprobe: Hier


Inhalt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses - und es ist da, um zu töten.


Meine Meinung
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Als ich von der Blogger-Aktion zu „Throne of Glass“ gehört habe, habe ich natürlich gleich mitgemacht, denn nach der Leseprobe dachte ich mir, joa könnte bestimmt ganz gut sein, aber das ist echt untertrieben. Das Buch war der Wahnsinn!

Zu Beginn befinden wir uns in den Salzminen von Endovier, in der die Hauptprotagonistin Celaena Sardothien als Sklavin arbeiten muss. Kurz darauf macht  Prinz Dorian der Assassinin Celaena auch schon ein verlockendes Angebot. Sie soll sein Champion werden und sich gegen mehrere Konkurrenten im Kampf bewehren um so ihre Freiheit wiederzuerlangen. Wie man sich ja denken kann stimmt Celaena zu und so beginnt eine abenteuerliche, spannende Geschichte, die einen vollkommen mitfiebern lässt.

Mit Celaena hat die Autorin eine richtig tolle und starke Protagonistin geschaffen, die mich absolut überzeugen konnte. Sie ist wild und manchmal vielleicht etwas überheblich, aber sie ist auch wissbegierig, mutig und nicht auf den Kopf gefallen. Ein zähes kleines Persönchen, das in ihren jungen Jahren schon viel zu viel erlebt hat.

Sehr wichtige Charaktere sind natürlich auch Prinz Dorian und Chaol Westfall, der Captain der Leibgarde. Beide haben ihre guten und schlechten Seiten, aber von Prinz Dorian war ich manchmal doch überrascht, positiv, muss ich hinzufügen. Leider lernen wir die beiden nur vage kenne, vor allem über Chaol hätte ich gerne noch mehr erfahren, da er mir sehr sympathisch war und ich ihn auch um einiges lieber mochte als den Prinzen.

Auch hier gibt es eine Liebesgeschichte. Allerdings stellt sie sich keineswegs in den Vordergrund, sie ist einfach schön in die Geschichte miteingebunden, es passt einfach super.

Was mir sehr gut gefallen hat waren auch die Sichtwechsel. Hauptsächlich wird zwar aus Celaenas Sicht erzählt, aber auch andere Charaktere kommen zu Wort und man erfährt so auch ein wenig mehr über sie.

Die Geschichte entwickelt sich sonst wirklich sehr spannend, es wird nie langweilig. Was mich auch sehr überrascht hat, war dass das Buch eine Richtung eingeschlagen hat mit der ich so gar nicht gerechnet hatte. An dieser Stelle will ich aber nicht zu viel verraten, lest selbst.

"Throne of Glass“ ist einfach großartig und hat wahnsinnig viel zu bieten. Überzeugende Charaktere, ein interessantes Setting und eine durchweg spannenden Handlung, die so manche Überraschung bereithält und einen nicht mehr loslässt. Ich spreche ganz klar eine Leseempfehlung aus!

5 / 5 Punkten  
 
 Danke an dtv für die Bloggeraktion und das Exemplar!
 
 Reiheninfo
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1. Die Erwählte
2. ? (Anfang 2014)
3. eng. 2014
4. eng. 2015
5. eng. 2016
6. eng. 2017

Infos
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autorenportrait: Sarah J. Maas
Autorenwebsite: http://sarahjmaas.com/
Sarah J. Maas auf Facebook | Twitter

Rezi-Exemplar und (vorerst letzte) Rebuy Bestellung ^^

24. August 2013


Angelfall: Fürchtet euch nicht - Susan Ee (Heyne)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich hatte das Buch erst mal gar nicht wirklich auf dem Schirm, bis der Heyne Verlag mir ein Rezensionsexemplar angeboten hat. Nach der Leseprobe konnte ich natürlich nicht nein sagen =) Und durch die Blogtour zum Buch bin ich jetzt noch neugieriger geworden. Morgen fange ich an mit lesen.


Vampire Academy 2, 3, 4 - Richelle Mead (Lyx)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Der erste Teil der Reihe hatte mir sehr gut gefallen, da mussten die Folgebände natürlich auch gleich her. Bin schon gespannt darauf wie es weitergeht =)


Der Kuss des Kjer - Lynn Raven (cbt)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Von der Autorin hab ich schon ein paar gute Bücher gelesen, außerdem stand das Buch jetzt schon soo lange auf meiner Wunschliste, da konnte ich einfach nicht anders ^^

Geliebte der Nacht - Lara Adrian (Lyx)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Reihe ist bei vielen ja sehr beliebt, deswegen möchte ich auch gerne mal einen Versuch wagen. Thema und Klappentext sind auf jeden Fall ansprechend, außerdem scheinen die Bücher ja immer abgeschlossen zu sein, wenn ich das richtig sehe, auch mal was schönes!

Liebe auf den zweiten Blick - Lynsay Sands (Lyx)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach der Leseprobe war klar, dass ich das Buch auf jeden Fall haben muss. Die Tollpatschigkeit der Protagonistin ist ja einfach zum schießen, obwohl sie selbst ja eigentlich gar nichts dafür kann...ich bin schon gespannt

Hat jemand schon eins von den Bücher gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Liebe Grüße,
Jenny

10 Bücher - Diät : Wer macht mit?


Wie ein paar von euch vielleicht mitbekommen haben, hat sich mein SuB ziemlich vergrößert und heute ist auch noch meine Rebuy Bestellung angekommen (die werde ich nachher noch posten). Also hab ich mich jetzt entschlossen mir erst mal keine weiteren Bücher zu kaufen bis ich 10 Bücher von meinem SuB runter habe.

Wem es von euch ähnlich geht kann sich mir gerne anschließen, ich denke bei 10 Büchern ist das auf jeden Fall zu schaffen, was meint ihr?  =)

Meine 10 Bücher:

1. Herzblut 02: Stärker als der Tod - Melissa Darnell
2. Angelfall: Fürchtet euch nicht - Susan Ee
3. Nacht des Begehrens - Kresley Cole
4. Love Undercover 01: Wettlauf mir dem Tod - Lori Foster
5. Liebe auf den zweiten Blick -  Lynsay Sands
6. Vampire Academy 02: Blaues Blut - Richelle Mead
7. Vampire Academy 03: Schattenträume - Richelle Mead
8. Vampire Academy 04: Blutspur - Richelle Mead
9. Vampire Academy 05: Seelenruf - Richelle Mead
10. Die gestohlene Zeit - Heike Eva Schmidt

Wer macht mit:
- Lyne von Lyne's Books
- Chrissy von Mein Lesetagebuch
- Michelle von FeineKleineBücher
- Jenny von Mein Bücherchaos
- Lilasan von The Crow & The Butterfly
- Marina von ElbEule
- Sophie von A reader lives a thousend lives before he dies
- Nadine von Booklover
- Katja von MissRose's Bücherwelt
- Rina von Riiinchens Bücherwelt

Neuerscheinung im Januar 2014 ^^

Als ich vor kurzem das neue Programm von Heyne fliegt gesehen habe, hab ich vor Freude fast einen Satz vom Stuhl gemacht ^^ Die ganze Zeit hab ich drauf gewartet dass endlich die Fortsetzung dieser Reihe angekündigt wird und hier ist sie!!!

Die Feuerkrone von Rae Carson (Heyne)

Habt ihr den ersten Band schon gelesen und freut euch auch so wie ich? =)

[Rezi] Das verbotene Eden 03: Magda und Ben - Thomas Thiemeyer

22. August 2013

Titel: Das verbotene Eden 03: Magda und Ben
Originaltitel: Das verbotene Eden 03: Magda und Ben         
Autor: Thomas Thiemeyer
Reihe: 3 von 3
Gebundene Ausgabe: 448 Seiten   
Verlag: Knaur
Veröffentlichung: 1. August 2013
Preis: 16,99 €
Leseprobe: Hier


Inhalt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Der Kampf der Geschlechter steuert seinem Höhepunkt entgegen. Als die Frauenarmee immer tiefer ins Herz der Männerstadt vorrückt, treffen ein alter Mann und eine alte Frau aufeinander - und machen eine unglaubliche Entdeckung: Magda, die oberste Heilerin, und Benedikt, der Prior der Abtei, waren vor fünfundsechzig Jahren ein junges Paar, das durch den Virus auseinandergerissen wurde. Inzwischen trennen sie Welten. Ob sie nach all den Jahren noch immer etwas füreinander empfinden? Kann es gelingen, die Zeit zurückzudrehen und den blutigen Konflikt beizulegen? Wenn es eine Kraft gibt, die das möglich macht, so ist es die Liebe.


Meine Meinung
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich weiß echt nicht was bei mir los war, ich hatte mich schon so auf das Finale der Reihe gefreut, aber irgendwie hat es mich einfach nicht so ganz packen können. Vor allem der erste Teil nicht (das Buch ist in drei Teile unterteilt), der ja die Vorgeschichte erzählt, also wie das Virus ausgebrochen ist. Ich fand es zwar schon irgendwie interessant, aber es hat mich nicht wirklich mitgerissen, ich weiß selbst nicht warum.

Der zweite Teil wurde dann schon ein ganzes Stück weit besser, vielleicht da man wieder in der Zeit gelandet ist, in der auch Band 1+2 gespielt haben, sprich in der eigentlichen Gegenwart. Obwohl der Virus nun endlich keine Wirkung mehr auf Männer und Frauen hat, bereitet man sich doch auf den Krieg vor. Die gegenseitigen Geschlechter kommen einfach nicht aus ihrer Rolle raus. Wie auch in den vorigen Bänden haben mir die Szenen- und Sichtwechsel sehr gut gefallen. Thomas Thiemeyer hat es so doch wieder sehr spannend gemacht.

Wo mich der Anfang so gar nicht gepackt hat, hat der dritte Teil der Geschichte nochmal alles rausgerissen. Es war so dermaßen spannend, dass ich diesen Teil wirklich am liebsten an einem Stück durchgelesen hätte. Immer wieder wurde die Perspektive gewechselt, so dass man es gar nicht erwarten konnte wieder bei einer bestimmten Person zu landen. Was ich vor allem toll fand war, dass Logan und Gwen nochmal ein relativ großer Part im Buch eingeräumt wurde, denn die beiden hab ich von allen am liebsten gemocht.

Das Ende hat mir an sich gut gefallen, es ist allerdings doch recht offen, ich hätte gerne noch ein wenig mehr erfahren. Die wichtigsten Fragen sind zwar schon beantwortet und es gibt sogar einen kleinen, sehr, sehr kleinen Ausblick in die Zukunft, aber ich hätte mir dahingehend einfach noch ein bisschen mehr gewünscht.

Der dritte und letzte Band der Reihe hat mir alles in allem gut gefallen. Auch wenn mich etwa die Hälfte des Buchs, warum auch immer, nicht so mitreißen konnte, war der Rest doch sehr spannend und packend. Für alle Fans der Reihe auf jeden Fall ein Muss!

3,5 / 5 Punkten  
 
 
Danke an den Knaur Verlag, de mir das Buch überraschender Weise zugeschickt hat =)
 
Reiheninfo
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1. David und Juna (Rezi)
2. Logan und Gwen (Rezi)
3. Magda und Ben

Infos
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autorenportrait: Thomas Thiemeyer
Autorenwebsite: http://www.thiemeyer.de/
Thomas Thiemeyer auf Facebook

Noch mehr Neuzugänge

20. August 2013


Herzblut 02: Stärker als der Tod - Melissa Darnell
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier hatte ich Glück bei "Blogg dein Buch" ^^ Der erste Teil war nicht schlecht, hatte allerdings noch ziemlich viel Platz nach oben hin, ich bin gespannt ob das Potential im zweiten Teil genutzt wird.

Nacht des Begehrens - Kresley Cole
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Buch habe ich gebraucht bei Dshini getauscht, leider ist das Buch ganz schön schief und hat haufenweise Leserillen was ich ziemlich schade finde. Mir selbst passiert das zwar auch, aber grundsätzlich nicht bei Lyx Büchern! Naja, die Reihe wollte ich auf jeden Fall schon länger anfangen, die meisten sind ja total begeistert von den Büchern =)

In den nächsten Tagen werden noch ein paar Bücher ankommen, am Ende der Woche eventuell auch meine zweite Rebuy-Bestellung...ja ich konnte es einfach nicht lassen, ich musste die Bücher unbedingt haben. Mein SuB wandert also kontinuirlich nach oben, aber ich habe mir jetzt vorgenommen mir erst wieder Bücher zu kaufen, wenn ich mindestens 10 von meinem SuB gelesen habe...mal sehen ob ich das schaffe ^^

Liebe Grüße,
Jenny

[Rezi] Firelight 01: Brennender Kuss - Sophie Jordan

19. August 2013

Titel: Firelight 01: Brennender Kuss
Originaltitel: Firelight         
Autor: Sophie Jordan
Reihe: 1 von 3
Gebundene Ausgabe: 376 Seiten   
Verlag: Loewe
Veröffentlichung: 1. August 2011
Preis: 17,95 €
Leseprobe: Hier


Inhalt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Als sie Will zum ersten Mal sieht, flieht Jacinda vor dem Jungen mit den haselnussbraunen Augen. Denn sie hat ein Geheimnis: Sie ist eine Draki, ein Mädchen, das sich in einen Drachen verwandeln kann. Nur in ihrem Rudel, hoch oben in den Bergen, glaubt sich Jacinda sicher. Sicher vor den Drachenjägern, die es auf ihre schillernde Haut und ihr purpurfarbenes Blut abgesehen haben.
Doch im Rudel braut sich Unheil zusammen. Hat es damit zu tun, dass Jacinda den gut aussehenden Cassian, den zukünftigen Leitdrachen, heiraten soll?
Ihre Mutter verschweigt ihr etwas, als sie bei Nacht und Nebel das Dorf verlassen. Todunglücklich beginnt Jacinda ein neues Leben. Da trifft sie Will wieder und Hals über Kopf verliebt sie sich in ihn. Aber ihre Liebe darf nicht sein – denn Will ist ein Drachenjäger.


Meine Meinung
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Auf das Buch bin ich wieder durch viele positive Rezensionen gekommen, auch wenn das Thema Drachen eigentlich nicht so meins ist bin ich dann doch neugierig geworden. Die Geschichte um die Drakis, die Wesen die von Drachen abstammen, aber auch eine menschliche Form haben, hat mir eigentlich sehr gut gefallen. Die ersten Kapitel in denen man ein bisschen was über sie und ihre Art zu leben erfährt fand ich ebenfalls richtig gut. Doch die Hauptprotagonistin Jacinda verschwindet einfach viel zu früh mit ihrer Familie aus der Heimat, man hätte da ruhig noch etwas mehr rausholen können.

Wirklich schlimm und was das Buch auch einen ganzen Stern gekostet hat war die Protagonistin selbst oder viel mehr ihre Stimmungsschwankungen. Ich bin fast verrückt geworden bei diesem ewigen hin und her: ja, nein, ich will ihn, ich will ihn nicht. Am liebsten hätte ich mir Jacinda mal ordentlich zur Brust genommen so sehr hat sie mich genervt. Wenn sie im zweiten Teil auch so wankelmütig ist, na dann Mahlzeit.

Viel passiert ist leider auch nicht. Die Handlung wirkte am Anfang noch ganz interessant und ich hatte echt viel erwartet, aber man kann das was passiert ist schon allein in wenigen Sätzen zusammenfassen. Anstatt richtig Spannung aufzubauen und die Handlung mal ein wenig fortzuführen ist mir die Autorin viel zu viel auf Jacindas Gefühle in Bezug auf ihren inneren Draki und ihre Beziehung zu Will eingegangen. Man kommt einfach nicht vorwärts.

Das hört sich jetzt recht negativ an und ich muss sagen das Buch war wirklich nicht so meins, aber es war in Ordnung. Den zweiten Band werde ich wahrscheinlich auch noch lesen und hoffen, dass die Geschichte dann etwas mehr von den Drakis handelt, etwas spannender ist  und dass sich Jacinda auch etwas verändert.

Der erste Band der Firelight Trilogie ließ sich an sich zwar ganz gut lesen, hat mich allerdings nicht überzeugen können. Es wurde mir zu viel Zeit auf die Gefühle der Hauptprotagonistin und ihre Beziehung zu Will verschwendet, anstatt die Handlung weiter voranzutreiben und Spannung aufkommen zu lassen. Ich hoffe der zweite Teil wird besser!

3 / 5 Punkten
 
 
Reiheninfo
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1. Brennender Kuss 
2. Flammende Träne
3. Leuchtendes Herz (15. November 2013)

Infos
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autorenportrait: Sophie Jordan
Autorenwebsite: http://www.sophiejordan.net/
Fan-Website: http://www.firelightfans.de/
Sophie Jordan auf Facebook

[Ich lese] Throne of Glass: Die Erwählte - Sarah J. Maas

18. August 2013

Wow, ich lese gerade "Throne of Glass" und muss sagen ich bin echt begeistert! Nach der Leseprobe dachte ich mir, joa könnte ganz gut sein das Buch, aber das ist echt untertrieben. Ich hab jetzt noch etwa 150 Seiten und es ist echt spannend und das Buch schlägt eine Richtung ein, die ich so gar nicht erwartet habe. Ich denke ich werde heute auf jeden Fall noch fertig mit dem Buch =)

Liest jemand von euch das Buch auch gerade? Wenn ja, wie gefällt es euch?




Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses - und es ist da, um zu töten.

Tauschliste aktualisiert ^^

17. August 2013

Ich hab jetzt mal ein bisschen weiteraussortiert und es sind ein paar weitere Bücher dazugekommen die ich gerne tauschen möchte. Eventuell kommen demnächst noch ein paar dazu, dann sag ich auf jeden Fall nochmal bescheid.
Um auf meine Tauschseite zu gelangen, klickt einfach auf folgenden Banner =)
(In der Sidebar befindet er sich ebenfalls nochmal)



 
Titel: Sixteen Moons: Eine unsterbliche Liebe
Autor: Kami Garcia & Margaret Stohl
Preis: 18,95 €
Seiten: 544
Verlag: cbj
 
Zustand: Hab ich als Mängelexemplar gekauft, ist allerding in einem sehr guten Zustand und nur einmal gelesen.
 
 
 
Titel: Evernight
Autor: Claudia Gray
Preis: 18,95 €
Seiten: 384
Verlag: früher Penhaligon (wie auf dem Foto), jetzt blanvalet
 
Zustand: Ein Mängelexemplar, allerdings ist kein Stempel auf den Seiten. Der Zustand des Buches ist ganz gut, leicht schief gelesen wie man sieht und die Seiten sind am oberen Ende des Buchs teilweise leicht gelblich, warum auch immer.
 
 
Titel: Die Poison Diaries, Band 01
Autor: Maryrose Wood
Preis: 14,95 €
Seiten: 272
Verlag: FJB
 
Zustand: Gut, ich glaube ich hatte das Buch mal ertauscht. Es wurde von mir nur einmal gelesen.

 
Titel: Survive: Wenn der Schnee dein Herz berührt
Autor: Alex Mortel
Preis: 14,99 €
Seiten: 256
Verlag: INK
 
Zustand: Gut, ich hab das Buch nur einmal gelesen und wie ihr auf dem Bild seht ist das Buch nur leicht schief gelesen, aber das ist ja immer so =)


Titel: Evermore: Die Unsterblichen
Autor: Alyson Noël
Preis: 8,99 €
Seiten: 384
Verlag: früher Page & Turner (wie auf dem Foto), jetzt Goldmann
 
Zustand: Ein Mängelexemplar, wurde einmal von mir gelesen und ist ein einem guten Zustand. Also wenn euch der Stempel nichts ausmacht, greift zu ^^


Folgt mir jetzt auch auf Twitter und Facebook =)

Da ja nun bereits die meisten Blogs auch über Facebook und Twitter erreichbar sind, dachte ich mir ich gliedere mich da auch mal mit ein =)




Kann mir vielleicht jemand sagen wieso der Twitter-Button in diesem Beitrag ohne Benutzernamen, der in der Sidebar aber mit angezeigt wird?

Außerdem wollte ich euch noch fragen ob ihr eure Social Media Buttons selbst gestaltet?

Liebe Grüße und einen schönen Samstag =)
Jenny

[Neuzugang] Rebuy-Bestellung + weitere ^^

15. August 2013

Oh man, das war jetzt das erste Mal, dass ich bei Rebuy bestellt habe und ich bin echt begeistert! Ich hab so viele Bücher von meiner Wunschliste gefunden für recht wenig Geld und alle Bücher sind noch dazu in einem guten Zustand.
Das Schlimme ist aber, dass das Kaufen dort echt süchtig macht ^^'
Kaum einen Tag nachdem ich meine Bestellung aufgegeben hatte, hätte ich am liebsten gleich schon weitere Bücher in den Warenkorb gepackt. Geht es euch auch so?
Jetzt aber zu meinen neuen Büchern:


Um jetzt zu jedem Buch was zu schreiben bin ich einfach zu faul :D
Deswegen sag ich einfach nur: Alle Bücher standen auf meiner Wunschliste, alle wollte ich haben!
Bei "Elfenliebe" bin ich mir jedoch etwas unsicher, der erste Band war zwar ganz nett und süß, hatte mich aber auch nicht komplett überzeugen können.

Crossfire: Offenbarung - Sylvia Day (Teil 2)
Daughter of Smoke and Bone 01: Zwischen den Welten - Laini Taylor
Elfenliebe - Aprilynne Pike (Teil 2)
Sternenschimmer - Kim Winter
Gebannt: Unter fremdem Himmel - Veronica Rossi

Dann hatte ich noch Glück bei der Blogger Aktion vom dtv Verlag und hab ein Leseexemplar von "Throne of Glass: Die Erwählte" gewonnen. Außerdem habe ich bei Dshini den fünften Teil der Vampire Academy "Seelenruf"eingetauscht. Ich bräuchte zwar noch Band 2-4 der Reihe, aber was ich hab, hab ich =)


So, das wars erst mal. Allerdings werden in den nächsten Tagen noch 2-3 Bücher ankommen, meine Glücksfee hat sich dieses Mal ordentlich um mich bemüht ^^

Und nun meine übliche Frage: Welche Bücher habt ihr schon gelesen und welches könnt ihr mir besonders ans Herz legen?

Liebe Grüße,
Jenny

[Rezi] Soul Beach 01: Frostiges Paradies - Kate Harrison

13. August 2013

Titel: Soul Beach 01: Frostiges Paradies
Originaltitel: Soul Beach        
Autor: Kate Harrison
Reihe: 1 von 3
Gebundene Ausgabe: 352 Seiten   
Verlag: Loewe
Veröffentlichung: 17. Juni 2013
Preis: 17,95 €
Leseprobe: Hier


Inhalt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Meine Schwester ist tot.
Seit vier Monaten und fünf Tagen.
Ermordet.
Heute habe ich eine E-Mail erhalten.
Von ihr.
Als Alice eine E-Mail von ihrer toten Schwester bekommt, hält sie das zunächst für einen schlechten Scherz. Dann folgt jedoch eine Einladung in die virtuelle Welt von Soul Beach, einem idyllischen Strandparadies, wo ihre Schwester Megan seit ihrer Ermordung festsitzt.
Unter www.soulbeach.org entdeckt Alice eine völlig neue Welt abseits der Realität, die sie mehr und mehr in ihren Bann zieht.
Doch wer steckt hinter Soul Beach und warum herrschen hier solch strenge Regeln?
Warum wird der Strand nur von Jungen und Schönen bewohnt?
Und warum sind sie alle tot?
Wer hat Megan umgebracht?
Und könnte Alice das nächste Opfer sein?


Meine Meinung
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Aufmachung von dem Buch hat mich schon gleich richtig angesprochen, ebenso die Handlung. Als dann nach Erscheinen des Buchs haufenweise gute bis sehr gute Rezensionen on kamen, bin ich neugierig geworden und hab es mir dann endlich geholt. Leider waren meine Erwartungen an das Buch wohl viel zu hoch, denn so recht konnte ich mich nicht damit anfreunden.

Die Handlung war echt nicht schlecht, einfach mal was neues was ich in der Form noch nicht gelesen habe. Was ich aber schade fand, war dass man so gar nichts erklärt bekommen hat. Die Welt „Soul Beach“ konnte ich mir leider nicht wirklich vorstellen. Ich meine wie funktioniert das alles, wer ist der Betreiber der Seite, warum gibt es Soul Beach überhaupt, wie wird entschieden wer an den Strand kommt und wer nicht? Fragen über Fragen, und die komplette Ungewissheit in der man gelassen wird gefällt mir einfach nicht, ein bisschen was an Erklärungen hätte da schon kommen müssen.

Die Charaktere mochte ich leider auch nicht sehr. Alice, die Hauptprotagonistin, hat mir schon leidgetan, aber stellenweise fand ich sie total unsympathisch und ihre Sucht nach Soul Beach und ihre Reaktionen auf ihr Umfeld haben auch nicht gerade dazu beigetragen sie zu mögen.
Von den anderen Figuren konnte mich auch keiner wirklich überzeugen. Manche haben ganz interessante Züge, aber sie bleiben recht blass, was wohl einfach daher kommt dass sich die Autorin hier zu stark auf Alice konzentriert.

Was mir aber sehr gut gefallen hat waren die kurzen Kapitel, die teilweise sogar nur mal aus zwei Seiten bestanden haben und mich doch immer wieder animiert haben weiterzulesen, auch wenn mich die Geschichte an bestimmten Stellen mal nicht so mitreißen konnte. Die Geschichte wird hauptsächlich aus Alice‘ Sicht erzählt, aber was ich auch gut fand war, dass zwischendurch Einschübe von Maggies Mörder eingefügt wurden.

Das Rätsel wer denn nun Maggies Mörder sein soll ist immer noch nicht gelöst. Alice war so dahinter her ihn zu finden, deswegen war es dann doch etwas enttäuschend, dass sie sich etwas später im Buch dann plötzlich auf etwas ganz anderes konzentriert und den Fall ihrer Schwester erst mal ad acta legt.

Soul Beach war an sich kein schlechtes Buch, konnte mich aber im Gegensatz zu vielen anderen Lesern nicht so ganz überzeugen. Die Suche nach Maggies Mörder und die Fragen um Soul Beach sind schon interessant, allerdings wird zu keinem der beiden Punkte großartig was aufgeklärt. Teilweise war es auch mal etwas langweilig und die Geschichte plätscherte so vor sich hin, erst gegen Ende kommt dann nochmal ein kleines bisschen Spannung auf.
Trotz einiger Kritikpunkte werde ich den zweiten Band auf jeden Fall lesen und darauf hoffen, dass wir dann etwas mehr über Soul Beach erfahren.

3 / 5 Punkten
 
 
Reiheninfo
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1. Frostiges Paradies 
2. Soul Fire (Frühjahr 2014)
3. (Herbst 2014)

Infos
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autorenportrait: Kate Harrison
Autorenwebsite: http://kate-harrison.com/
Soul Beach Website: http://www.soulbeach.org/
Kate Harrison auf Facebook

[Neuzugang] Ein eBook und meine Frage an euch

11. August 2013



Ich habe vorgestern das eBook: Traumlos 01: Im Land der verlorenen Seelen von Jennifer Jäger als Leseexemplar bekommen und bin darüber natürlich mehr als glücklich.
Allerdings müsste ich das Buch im Moment erst mal auf dem PC lesen, denn einen eBook Reader habe ich leider nicht...noch nicht. Ich hab mich immer dagegen gewehrt, da ich gedruckte Bücher einfach viel toller finde und das wird auch auf jeden Fall so bleiben, aber ich möchte nicht, dass mir gute Geschichten entgehen und das neue Label vom Carlsen Verlag wirkt richtig toll und die Bücher scheinen auch ganz nach meinem Geschmack zu sein.

Deswegen nun meine Frage an euch:

Welchen eBook-Reader habt ihr und wie sind eure Erfahrungen damit?

Ich hatte mich schon mal ein bisschen umgesehen und bin als erstes am Tolino Shine hängen geblieben, hab dann allerdings noch zwei andere entdeckt, die sehr gut bewertet wurden. Einmal der Kobo Glo und zum anderen der Archos 70B. Sind zwar beide recht teuer, aber wenn sie wirklich richtig, richtig gut sind und ihr vielleicht auch gute Erfahrungen damit gemacht habt, dann würde ich es mir überlegen.

Also ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir bei der Entscheidungshilfe helfen könntet =)

Liebe Grüße,
Jenny

Neues Layout!

10. August 2013

Da in letzter Zeit viele Blogger ihr Layout gewechselt haben, dachte ich mir ich könnte mir auch mal ein neues leisten =) Vieles hat sich nicht geändert und die Farben sind auch gleich geblieben wie ihr sehen könnt. Hier noch mal mein altes Layout im Vergleich:

Mein altes Layout:

 
Und nach einer ganzen Weile kam dieses dann bei Photoshop raus =)


Was meint ihr? Gefällt euch das neue Layout oder war das alte besser?
Ich hab auch schon ein weiteres, farbenfroheres Layout vorbereitet was ich eventuell im Winter on stellen werde, denn da ist es draußen wahrscheinlich sowieso trostlos genug und ein bisschen mehr Farbe macht sich vielleicht dann ganz gut ^^

Liebe Grüße,
Jenny

[Rezi] Vampire Academy 01: Blutschwestern - Richelle Mead

9. August 2013

Titel: Vampire Academy 01: Blutschwestern
Originaltitel: Vampire Academy     
Autor: Richelle Mead
Reihe1 von 6 
Taschenbuch: 304 Seiten 
Verlag: Lyx
Veröffentlichung: 12. Januar 2009
Preis: 12,95 €
Leseprobe: Hier


Inhalt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
St. Vladimir’s ist eine Schule für junge Vampire. Auch Rose Hathaway – halb Mensch, halb Vampirin – wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihre beste Freundin Lissa zur Seite zu stehen, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Da kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der attraktive Wächter Dimitri...


Meine Meinung
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Reihe wollte ich schon lange anfangen und ich muss sagen ich bereue es absolut nicht! Umso mehr freue ich mich natürlich dass bereits alle sechs Bände der Reihe draußen sind und ich die Möglichkeit habe weiter zu lesen wann ich will.

Am Anfang wird man direkt in die Geschichte reingeworfen, so dass man dementsprechend erst mal etwas verwirrt ist, da man keine Ahnung hat was passiert ist und was jetzt gerade los ist. Rose und Lissa sind aus einem Internat abgehauen und schlagen sich jetzt auf eigene Faust durchs Leben, aber warum? Irgendwie scheinen die beiden Angst davor zu haben, dass jemand es auf Lissa abgesehen haben könnte, jedoch sind einem die Gründe dafür noch unklar. Nach und nach gibt sich das aber und man erfährt aus kleinen Flashbacks was in der Vergangenheit passiert ist und was es mit Lissa auf sich hat.

Die Geschichte wird aus der Sicht der Dhampirin Rose erzählt. Sie ist eine ziemlich außergewöhnliche Hauptprotagonistin, die ich so noch in keinem Buch erlebt habe. Verwegen, sarkastisch, selbstbewusst, stark und ganz schön zäh. Ich mochte sie nicht immer, aber sie hat das Herz definitiv auf dem rechten Fleck und sie würde so ziemlich alles tun um ihre Freundin Lissa zu beschützen.

Lissa ist eine Vampirin und zudem etwas ganz Besonders. Eigentlich würde man über sie selbst nicht sonderlich viel erfahren, aber durch ihre Beschützerin Rose bekommt man einiges über sie mit. Das hat mir auch besonders gut gefallen, die Verbindung, die die beiden haben, so dass Rose Lissas Gefühle empfangen kann und sogar noch mehr.

Die Handlung war interessant, vor allem da man anfangs mit nur wenigen Informationen an den Start geht und so Stück für Stück dem Geheimnis auf die Spur kommt. Der Fantasy Anteil ist ganz klar vorhanden, wird aber als etwas ziemlich Normales dargestellt, man konnte sich gut in die Welt hineinfinden.

Der erste Teil der Vampire Academy hat mir gut gefallen und mich auf jeden Fall neugierig auf die nachfolgenden Bände gemacht. Ein bisschen was für die fünf Sternchen hat allerdings noch gefehlt, aber ich bin gespannt wie es jetzt weitergeht.

4 / 5 Punkten

 

Reiheninfo
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1. Blutschwestern
2. Blaues Blut
3. Schattenträume
4. Blutschwur
5. Seelenruf
6. Schicksalsbande
 
Infos
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autorenportrait: Richelle Mead
Autorenwebsite: http://www.richellemead.com/
Richelle Mead auf Facebook

[Rezi] Shadow Falls Camp 04: Verfolgt im Mondlicht - C.C. Hunter

4. August 2013

Titel: Shadow Falls Camp 04: Verfolgt im Mondlicht
Originaltitel: Whispers at Moonrise
Autor: C.C. Hunter
Reihe: 4 von 5
Broschierte Ausgabe: 560 Seiten 
Verlag: Fischer FJB
Veröffentlichung: 25. Juli 2013
Preis: 14,99 €
Leseprobe: Hier


Inhalt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kylie hat es endlich geschafft: Sie hat herausgefunden, was sie ist. Doch damit ist nur eins von vielen Rätseln gelöst. Denn über ihre Art ist kaum etwas bekannt. Wie kann sie ihre übernatürlichen Kräfte einsetzen, und was ist das für ein geheimnisvolles Flüstern im Wald, das nur sie hören kann?
Außerdem verhält sich Lucas seltsam, nun da es sicher ist, dass sie keine Werwölfin ist. Derek hingegen akzeptiert ihre Identität und ist für sie da. War es falsch, ihn abzuweisen?

Als plötzlich ein furchterregender Geist auftaucht, muss Kylie sich beeilen, um jemanden der ihren vor einer schrecklichen Gefahr retten zu können. Dabei wird ihr mehr und mehr klar, dass Veränderungen unausweichlich sind, und alles irgendwann ein Ende finden muss. Vielleicht auch ihre Zeit im Shadow Falls Camp …

Meine Meinung
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich glaube ein kleines bisschen hat das Shadow Falls Camp-Fieber bei mir nachgelassen. Aber nichts desto trotz hat mir der vierte Band gut gefallen. Kylie hat nun endlich erfahren was sie ist, nämlich ein Chamäleon, aber was genau bedeutet das? Die Antwort auf die Frage war für mich eigentlich recht naheliegend, aber bis Kylie dahinterkommt dauert es eine Weile. In dieser Zeit passiert aber auch so einiges um sie herum und auch mit ihr selbst.

Am Ende des dritten Teils hat man ja schon erfahren, dass es wieder einen neuen Geist in Kylies Leben gibt, der ihr offenbar bekannt ist und mit dem sie sich nun auseinandersetzen muss. Neben der Geistergeschichte geht es sonst hauptsächlich darum, dass Kylie versucht mehr über sich und diese Chamäleon Sache herauszufinden und natürlich um Beziehungsangelegenheiten.

Was ich in diesem Band sehr schade fand war die Sache mit Lucas und Derek. Kylie hat sich ja nun für Lucas entschieden, doch leider läuft das Ganze nicht so, denn die Werwölfe sind gegen diese Beziehung und Lucas verhält sich meiner Meinung nach auch nicht korrekt, auch wenn er vielleicht gute Absichten hat. Schon im letzten Band hat er einige Sympathiepunkte bei mir eingebüßt, aber nun wäre ich doch ganz eindeutig dafür dass Kylie mit Derek zusammenkommt, aber mal abwarten was noch passiert.

Das Buch hat sich wieder gut und schnell lesen lassen, ich hatte es innerhalb zwei Tage durch. Was mich nur teilweise mal etwas gestört hatte war Kylies Verhalten. Zum größten Teil ist es schon verständlich wie sie fühlt, ich finde nur dass sie endlich mal über ihrer Verwirrtheit wegen Lucas und Derek hinwegkommen könnte.

Verfolgt im Mondlicht war nicht perfekt, hat mir aber wieder viel Spaß gemacht. Das Ende und die Leseprobe machen auch wieder verdammt neugierig auf den nächsten Band. Ich bin schon sehr gespannt auf den letzten Teil der Shadow Falls Camp Reihe.

4 / 5 Punkten

 
Reiheninfo
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Geboren um Mitternacht
2. Erwacht im Morgengrauen
3. Entführt in der Dämmerung
4. Verfolgt im Mondlicht
5. Erwählt in tiefster Nacht (2014)

Infos
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aurorenportrait: C.C. Hunter
Autorenwebsite: http://www.cchunterbooks.com/news.html
Shadow Falls Camp Fanpage auf Facebook

[Lesestatistik] Juli 2013

1. August 2013

Am Anfang des Monats hab ich echt nicht damit gerechnet, dass ich doch so viele Bücher schaffe, es war sogar bis jetzt mein bester Lesemonat...und wird es sehr wahrscheinlich auch bleiben ^^' Es waren einige richtig tolle Bücher dabei, wie Band 1-6 der Chicagoland Vampires Reihe ♥. Aber leider gab es auch drei herbe Enttäuschungen, das waren Evernight, Evermore und Die Poison Diaries. Aber das kommt vor. Da meine Zeit im August knapper bemessen sein wird, hoffe ich, dass ich im nächsten Monat wenigstens noch die Hälfte schaffe.


Gelesene Bücher: 17 | Seiten: 7117
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Silber: Das erste Buch der Träume - Kerstin Gier (Rezi)
Evermore: Die Unsterblichen - Alyson Noel (Rezi)
Blutspur - Kim Harrison (Rezi)
Rendezvous mit einem Vampir - Lynsay Sands
Tears 'n' Kisses - Kiersten White (Rezi)
Unearthly 2: Heiliges Feuer - Cynthia Hand (Rezi)
Chicagoland Vampires 1: Frisch gebissen - Chloe Neill (Rezi)
Unearthly 3: Himmelsbrand - Cynthia Hand (Rezi)
Chicagoland Vampires 2: Verbotene Bisse - Chloe Neill (Rezi)
Chicagoland Vampires 3: Mitternachtsbisse - Chloe Neill (Rezi)
Chicagoland Vampires 4: Drei Bisse frei - Chloe Neill (Rezi)
Evernight - Claudia Gray (Rezi)
Die Poison Diaries: Liebe ist unheilbar - Maryrose Wood (Rezi)
Chicagoland Vampires 5: Ein Biss zu viel - Chloe Neill (Rezi)
Chicagoland Vampires 6: Eiskalte Bisse- Chloe Neill (Rezi)
Shadow Falls Camp 4: Verfolgt im Mondlicht - C.C: Hunter (Rezi kommt noch)
Vampire Academy 01: Blutschwestern - Richelle Mead (Rezi kommt noch)

Neue Bücher

Rezi-Exemplare + Gewonnen
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Unearthly 03: Himmelsbrand - Cynthia Hand (bei Buchboutique gewonnen)
Das verbotene Eden 03: Magda und Ben - Thomas Thiemeyer (Knaur)

Gekauft
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zirkel - Sara B. Elfgren & Mats Strandberg
Firelight: Brennender Kuss - Sophie Jordan
Stadt aus Trug und Schatten - Mechthild Gläser
Tears 'n' Kisses - Kirsten White
Smaragdgrün wie die Dämmerung - Jaime Reed
Rendezvous mit einem Vampir - Lynsay Sands 
Chicagoland Vampires 2: Verbotene Bisse - Chloe Neill
Chicagoland Vampires 3: Mitternachtsbisse - Chloe Neill
Chicagoland Vampires 4: Drei Bisse frei - Chloe Neill

Chicagoland Vampires 5: Ein Biss zu viel - Chloe Neill
Chicagoland Vampires 6: Eiskalte Bisse- Chloe Neill 

Shadow Falls Camp 04: Verloren im Momdlicht - C.C. Hunter
Soul Beach: Frostiges Paradies - Kate Harrison

Getauscht
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Graveminder - Melissa Marr

Dshini
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vampire Academy 1: Blutschwesterm - Richelle Mead
Nybbas Träume - Jennifer Benkau

[Rezi] Die Poison Diaries 01 - Maryrose Wood

Titel: Die Poison Diaries 01
Originaltitel: The Poison Diaries        
Autor: Maryrose Wood
Reihe: 1 von 2
Gebundene Ausgabe: 272 Seiten   
Verlag: Fischer FJB
Veröffentlichung: 1. Juni 2011
Preis: 14,95 €
Leseprobe: Hier


Inhalt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Um 1800: Jessamine lebt mit ihrem Vater in einer verlassenen Kapelle im Norden Englands. Sie führen ein stilles, von Jahreszeiten geprägtes Leben. Jessamines Vater ist Botaniker, seine Leidenschaft sind Heil- und Giftpflanzen. In einem verborgenen Giftgarten züchtet er mächtige tödliche Gewächse, sorgsam darauf bedacht, seine Tochter von der Gefahr fernzuhalten. Als eines Tages Weed auftaucht, ein rätselhafter Fremder mit absinthgrünen Augen, verfällt Jessamine ihm sofort. Doch kaum haben die beiden zueinander gefunden, wird das Mädchen sterbenskrank. Was ist Weeds dunkles Geheimnis? Ist er ihre Rettung oder bringt er den Tod?


Meine Meinung
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich habe ja schon von einigen gehört, dass das Buch nicht so toll sein soll und kann da nur zustimmen. Das Buch war wirklich wenig ansprechend, was einmal an der Story selbst lag und zum anderen an den Charakteren.

Die Geschichte war sehr lange ziemlich unspannend und plätscherte so vor sich hin. Es wurde viel zu viel Zeit darauf verwendet die Beziehung zu Jessamine, Weed und den Pflanzen zueinander zu beschreiben und so wurde es erst gegen Ende etwas spannender. Aber nicht nur die fehlende Spannung hat mir missfallen, auch dass die Geschichte an einigen Stellen irgendwie etwas unlogisch war, besonders als Weed später Aufgaben von den Pflanzen gestellt bekommt, die er ausführen soll. Was soll das Ganze, was haben die Pflanzen davon ihn das machen zu lassen? Das hab ich so überhaupt nicht verstanden.

Die Charaktere, viele sind es ja nicht, sind mir auch zu blass und lieblos dargestellt worden. Jessamine ist mir viel zu naiv und gutgläubig, was vielleicht auch ein wenig an der Zeit oder der Abgeschiedenheit liegen könnte, aber trotzdem hat es mir nicht gefallen. Auch die schnelle Verliebtheit was Weed angeht ging mir gegen den Strich. Man hatte das Gefühl dass sie sich nur in ihn verliebt hat, da sonst niemand anderes da ist.

Weed selbst ist ein komischer Vogel, was aber wegen seiner Gabe verständlich ist. Allerdings ist er mir seelisch viel zu schwach und beeinflussbar. Auch bei ihm wird das was er für Jessamine empfindet ganz schnell Liebe.  Was soll ich sagen, hier liebt jeder wahrscheinlich den der gerade da ist.

Durch Jessamines Krankheit und die Einführung eines neuen Charakters wird es ein wenig interessanter, aber das reißt es auch nicht mehr raus. Ich habe die Handlungsweisen der Charaktere oft nicht wirklich verstanden oder empfand sie als übertrieben. Auch die Sache mit den Pflanzen, was ja an sich ein netter Einfall war, konnte mich nicht überzeugen.

Fehlende Spannung, leblose Charaktere und eine Atmosphäre, die irgendwie total seltsam und leicht makaber ist, die Geschichte war echt nicht mein Fall, obwohl das Thema ja mal was ganz anderes ist. Den nächsten Band werde ich jedenfalls nicht lesen.

1,5 / 5 Punkten
 

Reiheninfo
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1. Die Poison Diaries 01
2. Die Poison Diaries 02

Infos
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autorenportrait: Maryrose Wood
Autorenwebsite: http://www.maryrosewood.com/
Maryrose Wood auf Facebook

Top Ten Thursday #127

gehostet von: Alice

Thema: 10 Bücher deren Titel mit einem T beginnen
 
01) Teufelsherz - Sabrina Qunaj
02) Touched 02: Schatten der Vergangenheit - Corrine Jackson 
03) Black Dagger 10: Todesfluch - J.R. Ward
04) Unsterblich: Tor der Dämmerung - Julie Kagawa
05) Tears 'n' Kisses - Kiersten White
06) Renegade: Tiefenrausch - J.A. Souders
07) Timeless - Alexandra Monir (SuB)
08) Das Tal: Das Spiel - Krystyna Kuhn
09) Tales of Partholon: Ausersehen - P.C. Cast
10) Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele - Suzanne Collins

Puh, das war recht knapp, aber ich hab die 10 vollbekommen ^^
Ich wünsch euch allen eine schöne Woche.

Liebe Grüße,
Jenny