[Rezi] Chicagoland Vampires 02: Verbotene Bisse - Chloe Neill

26. Juli 2013

Titel: Chicagoland Vampires 02: Verbotene Bisse
Originaltitel: Friday Night Bites       
Autor: Chloe Neill
Reihe2 von 13
Taschenbuch: 448 Seiten 
Verlag: Lyx
Veröffentlichung: 7. Juli 2011
Preis: 9,99 €
Leseprobe: Hier


Inhalt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Als neue Hüterin des Hauses Cadogan ist es Merits Aufgabe, die Vampire vor allem Unheil zu bewahren. So fällt es auch ihr zu, einen Bericht zu verhindern, der ein dunkles Geheimnis der Blutsauger aufdecken soll. Doch dafür muss die frischgebackene Vampirin den Kontakt zu ihrer versnobten Familie wieder aufnehmen – eine Katastrophe! Aber noch während ihrer Ermittlungen, muss Merit feststellen, dass hinter der ganzen Sache etwas weitaus Bedrohlicheres lauert … 


Meine Meinung
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Merit hat mit ihrem neuen Posten als Hüterin alle Hände voll zu tun, vor allem jetzt wo eventuell ein Artikel verfasst werden soll, der ein schlechtes Licht auf alle Vampire werfen würde. Noch dazu hat das Haus Cadogan selbst auch wieder Probleme und gerät unter Verdacht. Um an Informationen zu gelangen muss Merit wieder in die Bresche springen und das gefällt ihr gar nicht, denn sie soll nach Hause und sich wieder mit ihrer Familie einlassen.

Der zweite Band hat mir auch wieder gut gefallen und ich denke das wird auch bei jedem weiteren Band den ich lese der Fall sein. Es passiert auch wieder so einiges. Wer hier der Schuldige ist, ist zwar klar, aber nicht wer sonst noch mit drin steckt und in wieweit. Wer ist gut und wer ist böse, da bin ich immer noch am überlegen, denn irgendwie könnte für mich jetzt jeder ein potentieller Schurke sein.

Merit hat in diesem Teil auch einiges zu ertragen. Nicht nur dass sie mit ihrer Familie und vor allem mit ihrem Vater klar kommen muss, nein, da ist ja noch die „Sache“ mit Ethan. Obwohl sie sich auf Befehl Ethans hin mit Morgan trifft, den sie zwar schon mag, aber keine größeren Gefühle für ihn hegt, kann sie nicht aufhören an Ethan zu denken. Die Beziehung der beiden ist auch ein ständiges Auf und Ab, ich bin gespannt was da noch alles passiert. Was aber außerdem noch sehr interessant ist, ist die Tatsache, dass Merit irgendwie anders ist…

Eine klasse Fortsetzung, deren Ende auch gleich wieder neugierig auf den nächsten Teil macht. Denn nun scheinen die Feinde der Vampire, die Formwandler, noch mehr in die Geschichte miteinbezogen zu werden.

4,5 / 5 Punkten   

Reihe
1. Frisch gebissen (Rezi)
2. Verbotene Bisse
3. Mitternachtsbisse
4. Drei Bisse frei
5. Ein Biss zu viel
6. Eiskalte Bisse
7. Für eine Handvoll Bisse
8. Sehnsuchtsbisse
9. Teuflische Bisse 

10. Auf den letzten Biss
11. Höllenbisse (04.02.2016)
12.Wie ein Biss in dunkler Nacht (03.08.2016) 
13. eng. März 2017

Kurzgeschichte: Das Herz des Tigers

Kurzgeschichte: Das Herz des Tigers


Infos
Autorenportrait: Chloe Neill
Autorenwebsite: http://www.chloeneill.com/
Chloe Neill auf Facebook | Twitter | Goodreads

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen