[Rezi] Selection - Kiera Cass

13. April 2013

Titel: Selection
Originaltitel: The Selection        
Autor: Kiera Cass
Reihe: 1 von 3
Gebundene Ausgabe: 368 Seiten  
Verlag: Sauerländer
Veröffentlichung: 11. Februar 2013
Preis: 16,99 €
Leseprobe: /


Inhalt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Chance deines Lebens? 35 perfekte Mädchen und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

Meine Meinung
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wow, ich bin echt begeistert von dem Buch. Schon als ich den Klappentext und einige Rezensionen gelesen habe, war ich mir ziemlich sicher, dass mir das Buch gefallen würde. Schließlich hat es mir sogar noch besser gefallen als ich erwartet hatte.

In Illeá findet bald ein großes Casting statt. Der Prinz des Landes soll sich unter den jungen Frauen von Illeá seine Frau auswählen. Unter allen Teilnehmern werden vorab 35 ausgewählt, die im Palast leben werden, um den Prinzen kennenzulernen. Zu den Erwählten gehört auch die junge America Singer, die eigentlich nicht das geringste Interesse an der ganzen Sache hat, vor allem nicht an dem Prinzen, denn sie ist bereits verliebt. Doch schließlich freundet sie sich einigermaßen mit der Situation an.

Das ganze Thema hat mir sehr gut gefallen. Es ist zwar furchtbar dass es bei den meisten Mädchen nicht um Liebe geht, sondern mehr um den Status oder ums Geld, doch der Kampf um den Prinzen ist interessant mit zu verfolgen. Das Buch überzeugt zwar nicht mit rasanten, actionreichen Szenen, aber dafür mit sehr viel Gefühl. Stellenweise wird einem aber auch immer wieder vor Augen geführt, dass das Land und die Königsfamilie in ständiger Gefahr schweben von den Rebellen angegriffen zu werden.

America Singer ist eine tolle junge Frau, die mich von Anfang an fasziniert hat. Trotz des luxuriösen Lebensstils bleibt sie doch sie selbst, sie verstellt sich nicht und ist ehrlich. Auch wenn ihr Temperament immer mal wieder mit ihr durch geht, ist es auch gerade das was mir sehr an ihr gefällt.

Zu dem Prinzen hat sie zudem eine besondere Beziehung und auch wenn sie noch immer in Aspen verliebt ist, wünsche ich mir doch dass sie mit Prinz Maxon zusammenkommt. Er scheint mir zwar noch recht unerfahren und hat definitiv noch viel zu lernen, aber ich mag ihn. Außerdem denke ich, dass America eine tolle Königin wäre. Sie ist gütig und selbstlos, kann aber auch autoritär rüber kommen und wäre bestimmt eine große Unterstützung für Maxon.

Das Schöne war auch, dass ich nie wirklich genau sagen konnte wie es weitergeht, wie die Charaktere reagieren werden. Dadurch war auch die ganze Zeit über eine gewisse Spannung da, so dass ich das Buch in weniger als zwei Tagen durchgelesen hatte. Der Schreibstil hat mir außerdem auch sehr zugesagt, denn man bekommt alles aus Americas Sicht aus der „Ich“ Perspektive erzählt, wodurch ihre Gefühle dem Leser noch näher gebracht werden.

Das war mal wieder ein Buch absolut nach meinem Geschmack. Nur schade, dass es jetzt schon wieder vorbei ist und man warten muss…wer weiß wie lange. Das Ende macht auf jeden Fall neugierig, aber es ist zum Glück kein schlimmer Cliffhanger.

4, 5 / 5 Punkten





Reiheninfo
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Selection
2. eng. The Elite (23. April 2013)
3. eng. (2014)

Infos
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autorenportrait: Kiera Cass
Autorenwebsite: http://www.kieracass.com/

Kommentare:

  1. Man hört ja echt die unterschiedlichsten Meinungen zu dem Buch. Von super positiv bis mega grottig ist alles dabei. Ich werde mir irgendwann mal ein eigenes Buch machen, sobald ich den SuB etwas abgearbeitet habe und das Buch billig gebraucht gibt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das!
      Vielleicht kannst du dir das Buch ja auch ertauschen.
      Oder es gibt eine Wanderbuchaktion? Gibt ja genug Möglichkeiten =)

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
  2. Oh ich liebe dieses Buch auch. :) Hast du echt toll formuliert.
    Liebste Grüße. :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Das Buch ist wirklich großartig, ich habs geradezu verschlungen =)
      Schade nur, dass man jetzt so lange warten muss, bis der nächste Teil rauskommt -.- Ich hoffe Autorin und Verlag lassen sich nicht zu viel Zeit.

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
  3. Ich bin total gespannt auf das Buch! Es soll richtig, richtig gut sein, was deine Rezension mir bestätigt. :)

    AntwortenLöschen
  4. Hi!:D
    Ich liebe dieses Buch!:D
    Ich habe es auf englisch gelesen und war vom Anfang an begeistert!
    Maxon habe ich total lieb gewonnen und ich hoffe hoffe hoffe, dass America und Maxon noch zusammen kommen..:D
    Aber man weiß ja nich nicht was die Autorin geplant habe..:)
    Naja wir warten gespannt!:)
    Schöne Rezi!
    Lg
    Vero
    www.buecherfanwelt.blogspot.com

    AntwortenLöschen