[Monatsrückblick] März 2017

23. April 2017

Mit 15 gelesenen Büchern war der März schon echt super und bisher mein bester Monat, mal sehen ob ich das im Laufe des Jahres noch mal toppen kann ^^

Percy Jackson erzählt: Grichische Göttersagen - Rick Riordan
Die Percy Jackson Reihe und auch die Fortsetzungsreihe mochte ich sehr gerne, das Buch über die griechischen Götter, welches aus Percys Sicht geschrieben wurde fand ich nicht schlecht, aber da ich die Geschichten schon kannte war es nichts Neues mehr für mich.

Die Chroniken des Magnus Bane - Cassandra Clare
Magnus Bane ist ja so ziemlich mein Lieblingscharakter aus der Schattenjägerwelt, deswegen hab ich mich schon wahnsinnig auf sein eigenes Buch gefreut. Besonders gut haben mir die späteren Kapitel gefallen! ^^

Tatsächlich Vampir: Argenau Bd. 22 - Lynsay Sands
Kurzweilig und unterhaltsam

Mit Sternenglanz: Shadow Falls After Dark - Eine Story - C. C. Hunter
Man kam schnell wieder in die Geschichte rein, der Schreibstil ist einfach toll! Schade, dass es nur eine Kurzgeschichte war, so kam man einfach nicht so richtig auf seine Kosten.

Chicago Stars, Bd. 3: Bleib nicht zum Frühstück - Susan Elizabeth Phillips
Chicago Stars, Bd. 4: Träum weiter, Liebling - Susan Elizabeth Phillips
Chicago Stars, Bd. 5: Verliebt, verrückt, verheiratet - Susan Elizabeth Phillips
Tolle Bücher für Zwischendurch, allesamt in sich abgeschlossen, auch wenn vielleicht mal der ein oder andere "Bekannte" bzw. bereits angesprochene Charakter vorkommt.

Ein Cowboy küsst selten allein: Fools Gold, Bd. 17- Susan Mallery
Wieder ein bisschen lockere Unterhaltung, besser als der letze Band auch wenn ich mir etwas mehr Zweisamkeit für die Hauptfiguren gewünscht hätte.

Ein Vampir im Handgepäck: Argenau Bd. 23 - Lynsay Sands
Kurzweilig und unterhaltsam, zwischenzeitlich aber mal etwas langatmig.

Spinnengift: Elemental Assassin, Bd. 7 - Jennifer Estep (Rezi)

Ana und Zak - Brian Katcher (Rezi)

Green Mountain, Bd. 4: Schenk mir deine Träume - Marie Force
Schon gelesen, fand ich aber etwas schwächer als den Band davor. Für mich waren es zu viele Bettszenen und zu wenig Handlung. Bin gespannt auf das nächste Pärchen.

Unsterblich, Bd. 1-3 - Julie Kagawa (Rezi)

So, das war mein Monatsrückblick! Jetzt ist es schon bald wieder Zeit für den April-Rückblick, mal sehen ob ich diesen etwas pünktlicher schaffe ^^'

Liebe Grüße und euch noch einen schönen Sonntag

Jenny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen