[Rezension] Fangirl auf Umwegen - Amelie Murmann

4. Dezember 2016

Titel: Fangirl auf Umwegen
Originaltitel: Fangirl auf Umwegen
Autor: Amelie Murmann
Reihe: - 
E-Book: 280 Seiten 
Verlag: Carlsen/Impress
Veröffentlichung: Oktober 2016
Preis: 3,99 €
Leseprobe: Hier 
3,5 Punkte





Inhalt
Als sicherlich größter Booknerd auf Erden gehen für die 18-jährige Luna quasi alle Träume auf einmal in Erfüllung, als sie eine Reise zu den Universal Studios in Orlando gewinnt, um die »Wizarding World of Harry Potter« zu besuchen. Dort erwartet sie und die anderen Gewinner die ultimative Challenge zu ihrer Lieblingsbuchwelt und Luna ist mehr als nur bereit, alles daran zu setzen, den ersten Platz zu ergattern. Leider macht ihr dabei ein gewisser Leo immer wieder einen Strich durch die Rechnung und das, obwohl er nicht mal annähernd ihr Fanwissen besitzt. Nach erbitterten Kämpfen um Zauberstäbe und Schulschals platzt Luna schließlich der Kragen – und sie lernt Leo plötzlich von einer ganz anderen Seite kennen…
                  

Meine Meinung
Was mich an dem E-Book gleich angezogen hat war zum einen das Cover und zum anderen die Tatsache, dass „Harry Potter“ in der Geschichte ein großes Thema ist. 

Schon die erste Begegnung der beiden Hauptfiguren Luna und Leo(pold) hat mir sehr gut gefallen. Auch im Laufe der Geschichte habe ich immer wieder über die beiden schmunzeln müssen. Die Challenge selbst hätte vielleicht ein wenig actionreicher sein und so gestaltet werden können, dass man als Leser vielleicht auch hätte mit rätseln können. Auch wenn die Geschichte sehr süß war, plätscherte sie mir jedoch manchmal eher ein wenig so vor sich hin. Es fehlte mir ein bisschen an Tiefgang. 

Durch den lockeren Schreibstil und der Ich-Perspektive von Luna wurde man aber gut und schnell durch die Geschichte getragen und ich habe mich beim Lesen auf jeden Fall wohl gefühlt. 

„Fangirl auf Umwegen“ hat mir trotz kleiner Kritikpunkte insgesamt gut gefallen. Eine schöne, realistische und kurzweilige Geschichte für Zwischendurch, mit Charakteren, die ich gern begleitet habe.


Infos
Autorenportrait: Amelie Murmann
Autorenblog: http://amelie-rezensionen.blogspot.de/
Amelie Murmann auf Facebook | Goodreads

Kommentare:

  1. Das klingt ja toll! :) Auch wenn es etwas an Tiefgang fehlte, werde ich es mir vielleicht zulegen. Könnte ich mal wieder meinen eBook Reader rausholen, der verstaubt sonst noch, weil ich im Normalfall mehr in Printform lese. :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu das, ist was Schönes für Zwischendurch ^^
      Ich mag Printbücher in der Regel auch lieber, aber für unterwegs ist ein E-book schon nicht schlecht ^^

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen