[Rezension] Night School 1: Du darfst keinem trauen - C.J. Daugherty

17. Mai 2015

Titel: Night School 1: Du darfst keinem trauen
Originaltitel: Night School 
Autor: C. J. Daugherty
Reihe: 1 von 5 
Hardvover: 464 Seiten 
Verlag: Oetinger
Veröffentlichung: Juli 2012
Preis: 17,95 €
Leseprobe: Hier 
5 Punkte





Inhalt
Wenn nichts ist, wie es scheint, wem kannst du dann vertrauen?
Das spurlose Verschwinden ihres Bruders hat Allie aus dem Gleichgewicht gebracht. Sie rebelliert, und ihre Eltern schicken sie auf das Internat Cimmeria, wo nicht einmal Handys erlaubt sind. Schon bald findet sie Zugang zu einer Clique und wird von zwei Jungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, umworben. Auf Cimmeria häufen sich eigenartige Vorfälle, [...]
                  

Meine Meinung
Als ich zu dem Buch gegriffen hatte war ich mir ja erst nicht so sicher ob es mir gefällt, da die letzten Rezensionen die ich zu dem Buch gelesen habe, eher durchschnittlich waren. Allerdings hätte ich mir da überhaupt keine Sorgen machen brauchen, das Buch konnte mich nämlich vollkommen begeistern! 

Das Buch startet direkt mit ein paar Teenagern die Ärger machen. Darunter ist auch Allie, die Hauptprotagonistin. Da ihre Eltern nicht mehr mit ihr klar kommen wird sie in ein Internat geschickt, welches doch ziemlich speziell ist. Dass das Gebäude ziemlich weit entfernt von überhaupt irgendwas liegt und man als Schüler keine technischen Geräte benutzen darf war schon etwas fragwürdig. Kleine Vergehen werden je nach Lehrer schon gleich mehr oder weniger streng bestraft. Es gibt außerdem Bedienstete die die Zimmer der Schüler aufräumen, Essen auftragen und dergleichen. Hört sich jetzt alles noch nicht ganz so schlimm an, aber es gehen merkwürdige Dinge in Cimmeria vor. Und genau diese Dinge sind es, die mich so gefesselt und an den Seiten haben kleben lassen. 

Als Allie an das Internat kommt, hat sie von nichts eine Ahnung, genauso wenig wie der Leser. Gemeinsam mit ihr rätselt man mit weswegen sie überhaupt an dieser Schule ist, wo doch anscheinend entweder nur wirklich kluge Köpfe oder Kinder deren Eltern auch auf dieser Schule waren, dorthin geschickt werden. Außerdem gibt es da noch die Night School, deren Schüler etwas Besonderes sind…doch was tun sie überhaupt? Der Spannungsbogen in dem Buch ist stets hoch, man stolpert von einer spannenden oder sogar gefährlichen Situation in die nächste. 

Die Freundschaften und Beziehungen von Allie machen die Geschichte auch noch mal interessant. So hat sie eine gute Freundin in Jo gefunden, die allerdings ein paar Probleme zu haben scheint. Sylvain ist schon gleich zu Beginn sehr freundlich und aufmerksam gegenüber Allie. Carter allerdings ist anfangs etwas undurchschaubar, aber er gefiel mir im Buch immer besser. Nach einer Weile beginnt man aber doch zu zweifeln wem man noch vertrauen kann, da doch so viel verschwiegen oder gar vertuscht wird. 

Ein toller Reihenstart, der mich restlos begeistern konnte!


Reihe
1. Du darfst keinem trauen
2. Der den Zweifel sät
3. Denn Wahrheit musst du suchen
4. Um der Hoffnung willen
5. Und Gewissheit wirst du haben (Juli2015)



Infos
Autorenportrait: C.J. Daugherty
Autorenwebsite: http://www.cjdaugherty.com/

Website zur Reihe: http://www.nightschool.de/  
C.J. Daugherty auf Facebook | Twitter | Goodreads

Kommentare:

  1. Mir hat die Reihe bisher echt gut gefallen. Ich habe Band 1-3 auch am Stück gelesen :D Freu mich schon auf den 5.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das hört sich doch gut an! Band 3 werde ich morgen anfangen, ich freu mich schon drauf =)

      Löschen