[Rezi] Silber: Das erste Buch der Träume - Kerstin Gier

17. Juli 2013

Titel: Silber: Das erste Buch der Träume
Originaltitel: Silber: Das erste Buch der Träume        
Autor: Kerstin Gier
Reihe: 1 von 3
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten  
Verlag: Fischer FJB
Veröffentlichung: 18. Juni 2013
Preis: 18,99 €
Leseprobe: Hier


Inhalt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.
Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …


Meine Meinung
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Silber, das Buch auf das die Fans von Kerstin Gier und der Edelstein-Trilogie lange gewartet haben. Dank Leseprobe, vieler positiven Rezensionen und Werbung zu dem Buch, bin ich verdammt neugierig geworden. Dementsprechend hoch waren natürlich auch meine Erwartungen an das Buch, vielleicht auch ein klein wenig zu hoch…

Das soll natürlich keineswegs heißen dass ich das Buch schlecht fand, im Gegenteil. Das Buch war echt süß, interessant und mit viel Humor geschrieben. Der lockere, jugendliche Schreibstil von Kerstin Gier macht einfach Spaß, man ist quasi über die Seiten geflogen und konnte nicht mehr aufhören zu lesen.

Auch das Thema „Träume“ hat die Autorin hier schön präsentiert. Einerseits lustig und chaotisch, andererseits aber auch dunkel und gefährlich. Aber das ist noch nicht alles, denn die Hauptprotagonistin Liv und die vier Jungs an ihrer Seite können auch durch Träume von anderen spazieren. Jeder Mensch hat eine eigene, individuell gestaltete Traumtür, die bei manchen sogar mit Sicherheitsmechanismen ausgestattet ist um Besucher fernzuhalten. Die Tür von Liv war echt zum schießen!

Wovon ich auch wieder sehr angetan war, waren die Charaktere selbst. Man merkt wie viel Liebe Frau Gier in ihre Figuren gesteckt hat. Jeder ist anders, interessant und etwas Besonderes. Nicht nur die Hauptfiguren auch die Nebencharaktere sind einfach toll. Wie zum Beispiel das bayrische Kindermädchen Lotti und ihren hinreißenden Versprechern, Secrecy, ein/e Schüler/in in Livs Higschool die über den neusten Klatsch und Tratsch auf ihrem Blog berichtet und deren Identität noch niemand aufdecken konnte.

Eine Liebesgeschichte darf natürlich auch hier nicht fehlen. Allerdings bleibt sie mehr im Hintergrund und lässt dem eigentlichen Thema genug Platz, was ich auch gut so fand.

Der einzige Kritikpunkt den ich habe ist, dass es der Geschichte ein wenig an Spannung gemangelt hat. Ich hab mich zwar schon gut unterhalten gefühlt, aber an einigen Stellen hätte es ruhig ein wenig „mehr“ sein können. So blieb die Geschichte eher etwas kindlicher und hat sich ohne viel Action oder Nervenkitzel entwickelt.

Trotz dieses Kritikpunktes war das Buch auf jeden Fall lesenswert und endet sogar recht abgeschlossen, so dass ich das Buch guten Gewissens beiseitelegen konnte und in aller Ruhe auf den nächsten band warte kann. Was mich allerdings nach Beenden des Buchs immer noch wurmt ist, dass ich keinen blassen Schimmer habe wer die Bloggerin Secrecy ist…jemand von euch vielleicht ne Vermutung?

4 / 5 Punkten
 




Reiheninfo

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Das erste Buch der Träume
2. Das zweite Buch der Träume (26. Juni 2014)
3. Das dritte Buch der Träume (?)

Infos
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autorenportrait: Kerstin Gier
Autorenwebsite: http://kerstingier.com/
Silber Trilogie: http://www.silber-trilogie.de/silbertrilogie/start
Kerstin Gier auf Facebook

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen