[Lesestatistik] Juni 2013

4. Juli 2013

Dieser Monat war ein wenig durchwachsen, wie ihr an der Bewertung und dem Bild erkennen könnt. Das tolle ist aber, dass ich von den Büchern die ich diesen Monat gelesen habe nur zwei selbst gekauft habe, die anderen waren Rezi-Exemplare, ein Tauschbuch und eins hab ich mir von einem Gutschein gekauft, kam bisher auch noch nicht vor =)




Gelesene Bücher: 10 | Seiten: 4667
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dublin Street: Gefährliche Sehnsucht - Samantha Young (4/5 Punkten)
Escape - Jennifer Rush (4,5/5 Punkten)
Dark Kiss - Michelle Rowan (4,5/5 Punkten)
Der Duft von Orangen - Megan Hart (2/5 Punkten)
Unsterblich: Tor der Dämmerung - Julie Kagawa (4/5 Punkten) 
London Road: Geheime Leidenschaft - Samantha Young (3,5/5 Punkten)
Nach dem Sommer - Maggie Stiefvater (3/5 Punkten)
Herzblut: Gegen alle Regeln - Melissa Darnell (Rezi kommt noch)
Demonica: Verführt - Larissa Ione (Rezi kommt noch)
Gib mir deine Seele - Jeanine Krock (Rezi kommt noch)

Neue Bücher

Rezi-Exemplare
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Unsterblich: Tor der Dämmerung - Julie Kagawa (Heyne Verlag)
Gib mir deine Seele - Jeanine Krock (Heyne Verlag)
London Road: Geheime Leidenschaft - Samantha Young (vorablesen)

Gekauft
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dublin Street: Gefährliche Sehnsucht - Samantha Young 
Silber: Das erste Buch der Träume - Kerstin Gier

Kommentare:

  1. Kannst du vielleicht verraten, wie die Bewertung von "Gib mir deine Seele" aussieht? :D

    Ich lese seit drei Tagen an dem Buch und habe gerade mal 300 Seiten geschafft. Irgendwie ist es im Moment etwas öde, nervig und voller Klischees. Wird es besser?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh warte: Oder soll der Regenschirm über dem Buch zeigen, dass das Buch nicht gut ist? :D

      Löschen
    2. Ja, der Regenschirm sollte tatsächlich andeuten, dass es mich nicht so ganz begeistern konnte. Ich würde dem Buch drei Sternchen geben, aber auf keinen Fall mehr. Ich hatte es mir irgendwie besser vorgestellt, aber die ganze "ich steige die Karriereleiter rauf" - Sache war teilweise relativ lästig zu lesen. Und mit den Charakteren bin ich auch nicht so ganz hundertprozentig warm geworden, leider.

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
    3. Jaa da kann ich auch schon mal zustimmen :D
      Ich finde ihn ja so furchtbar! Und sie ist so naiv und redet sich immer alles schön. Das nervt.

      Löschen
    4. Ja, Constantins Verhalten ist wirklich total doof. Wenn man mal ein paar Kapitel aus seiner Sicht liest wirkt er eigentlich nicht ganz so schlimm, da hab ich manchmal sogar gedacht ich könnte ihn mögen, aber da die Geschichte hauptsächlich aus Paulines Sicht erzählt wird, waren diese Augenblicke sehr selten.
      Und Pauline ist wahrhaftig naiv, das wird leider auch nicht besser -.-

      Löschen