[Rezi] Nimm mich - Cherry Adair

26. April 2013

Titel: Nimm mich!
Originaltitel: Take me
Autor: Cherry Adair
Reihe: Einzelband
Broschierte Ausgabe: Cherry Adair 
Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag
Veröffentlichung: 11. November 2012
Preis: 6,00 €
Leseprobe: Hier


Inhalt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Joshua Falcon ist gewohnt, seinen Willen zu bekommen. Im Job - und im Bett. Und als er die hinreißend unschuldige Innenarchitektin Jessie Adams auf einer Party trifft, will er sie. JETZT. NACKT in seinem Bett. Für eine heiße Sexaffäre ohne Verpflichtungen. Kaltblütig macht er Jessie ein Angebot, von dem er weiß, dass sie es nicht ablehnen kann. Und genießt fortan den Sex mit ihr, wann und wo es ihm am besten passt - spontan und ohne lästige Bindung. Alles läuft wie geplant für den erfolgreichen Geschäftsmann. Bis er erkennen muss, dass er Jessie schon einmal begegnet ist. In einer verhängnisvollen Nacht vor sieben Jahren. Damals war sie noch eine kleine Kellnerin. Und er ein einsamer Millionär ...


Meine Meinung
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Klappentexte von Erotikromanen klingen ja häufig alle ziemlich gleich, vor allem in letzter Zeit, so also auch bei „Nimm mich“. Doch da ich die Leseprobe sehr ansprechend fand, hab ich mal beim Verlag nachgefragt und ein Exemplar erhalten. Das Buch hat zwar ein paar kleine Ähnlichkeiten mit anderen Büchern dieses Genres, aber trotzdem ist es doch wieder anders.

Jessie Adams ist Kellnerin und trifft bei ihrer Arbeit auf den reichen Geschäftsmann Joshua Falcon. Dieser macht ihr ein unglaubliches Angebot und bietet ihr an ihr jeden Wunsch zu erfüllen. Jessie hat nicht viel zu verlieren und nimmt das Angebot kurzerhand an.
Einige Jahre später begegnen sich die beiden wieder. Doch Joshua hat keine Ahnung wer sie ist, Jessie allerdings hat ein Ziel vor Augen, sie möchte dass er sein Versprechen, das er ihr damals gegeben hat, einlöst…

Ich fand dass in diesem Erotikroman die Herangehensweise mal eine ganz andere war, denn hier ist es die Frau, die genau weiß was sie will und dementsprechend die Initiative ergreift, um zu bekommen was sie sich wünscht. Selbstverständlich weiß auch Joshua Falcon was er will, nämlich Jessie. Und genau da kommt es zu Problemen, denn beide wollen etwas ganz Bestimmtes vom jeweils anderen, nur ist es eben nicht dasselbe.

Es war toll mit zu verfolgen wie die beiden ihre Pläne nach und nach über Bord werfen und ihnen aufgeht, dass da „mehr“ ist. Sie verbringen Zeit miteinander, haben Spaß und kommen sich langsam immer näher. Doch das war ja eigentlich gar nicht geplant, von keinem der beiden.   

Beide Charaktere haben mir gut gefallen. Jessie wegen ihrer taffen und liebenswerten Art und Joshua weil hinter dem kühlen und eher distanzierten Mann, ein richtig guter und liebevoller Kerl steckt.

Zum Ende hin wurde es dann noch mal ernst. Man ahnt zwar schon wie es ausgehen wird, aber nichts desto trotz fand ich es sehr rührend und süß.

Mit diesem schönen Einzelband hat mich Cherry Adair sehr gut unterhalten können. Was ich auch sehr schön fand war, dass die Sexszenen sich nicht aneinander gereiht und die Geschichte vollkommen dominiert haben, es gab auch eine Handlung. Insgesamt ein tolles Buch.

4 / 5 Punkten

 



Danke an Mira Taschenbuch für das Rezensionsexemplar!

Infos
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Autorenprofil: Cherry Adair
Autorenwebsite: http://cherryadair.com/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen