[Rezi] Dark Canopy - Jennifer Benkau

10. Februar 2013

Titel: Dark Canopy
Originaltitel: Dark Canopy
Autor: Jennifer Benkau
Reihe: 1 von 2
Gebundene Ausgabe: 524 Seiten
Verlag: Script5
Veröffentlichung: 1. März 2012
Preis: 18,95 €
Leseprobe: Hier


Inhalt

Die Percents, für den dritten Weltkrieg geschaffene Soldaten, haben die Weltherrschaft übernommen und unterjochen die Menschen. Rebellenclans versuchen, außerhalb des Systems zu überleben. Mit ihnen kämpft die 20-jährige Joy gegen das Gewaltregime. Doch dann fällt sie dem Feind in die Hände und muss feststellen, dass sich auch unter den vermeintlichen Monstern Menschlichkeit findet. Und sogar noch mehr …


Meine Meinung

Schon eine ganze Weile stand „Dark Canopy“ bei mir im Regal, aber da der zweite Band jetzt nicht mehr lange auf sich warten lässt, dachte ich, jetzt muss ich endlich mal damit anfangen. Ein Glück dass ich solange mit dem Buch gewartet hatte, denn es fällt mir schon schwer genug auch nur einen Monat auf die Fortsetzung zu warten, so spannend hat es geendet.

Nun hab ich extra ein paar Tage mit der Rezension gewartet, aber trotzdem fällt es mir echt schwer etwas über das Buch zu schreiben. Ich bin nämlich wirklich begeistert, aber gleichzeitig auch total erschüttert. Das Buch war bis zum Ende hin aufregend und interessant. Man musste schmunzeln, war wütend und empört, hatte Mitleid mit einigen Figuren und wünschte anderen wiederum nur das Schlechteste. Ein bunter Mischmasch von Gefühlen.

Die Charaktere wurden von Jennifer Benkau toll dargestellt. Alle Figuren waren interessant und mit den meisten konnte ich richtig mitfühlen. Auch ihre Beweggründe waren allzu verständlich, wenn zum großen Teil auch ungerecht und gemein. Aufgefallen ist mir zudem, dass ich keinen Charakter zu hundert Prozent leiden konnte, alle haben ihre Eigenheiten, haben Dinge gesagt oder getan, weswegen ihre Sympathie unter Umständen mal etwas gelitten hat. Aber gerade das macht sie für mich echt und menschlich. Sie werden eben nicht, wie in vielen anderen Büchern, als vollkommen, schön und immerzu stark dargestellt, gerade das hat mir gut gefallen.

Die Welt die wir kennenlernen ist grausam. Die Percents sind an der Macht und behandeln die Menschen zum größten Teil wie Leibeigene, misshandeln, vergewaltigen und jagen sie. Sie nehmen sich alles was sie wollen. Da die Percents die Sonne nicht vertragen, wird der Himmel von einer Maschine verdunkelt und den Menschen bleiben lediglich zwei Stunden am Morgen, in denen die Sonne scheint. Da ist es nur allzu verständlich, dass die Menschen sich wehren wollen.

Auch wenn ich das alles furchtbar finde, kann ich bis zu einem bestimmten Grad auch die Percents verstehen. Im Prinzip waren sie ja nur als Waffe für einen Krieg der Menschen gedacht und wurden auch alles andere als gut von ihnen behandelt.

Insgesamt ein großartiges Buch. Es ist spannend, mitreißend und weckt die unterschiedlichsten Gefühle in einem. Das Ende war richtig aufwühlend, sodass ich nun extrem neugierig auf die Fortsetzung bin.

5 / 5 Punkten





Reiheninfo
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Dark Canopy
2. Dark Destiny (18. März 2013)

Infos
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aurorenportrait: Jennifer Benkau
Autoren Website: http://www.jbenkau.bplaced.de/
Jennifer Benkau auf: Facebook

Kommentare:

  1. NEUGIERIG ist gar kein Ausdrück. Ich will will will will will will .... will WIIIIIIIIIIILL endlich Band 2!!! O__O Heiliger Bimbam! *lach*

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand das Buch eher durchschnittlich, habe mir viel mehr erwartet, aber schön dass dir das Buch so gut gefallen hat.

    LG May

    AntwortenLöschen
  3. "Dark Canopy" überlege ich schon länger zu kaufen, aber irgendwie erinnert mich der Titel an ein Pferd...warum weiß ich auch nicht :D
    Eine sehr schöne Rezi :*

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jenny,

    toll dass es dir gefallen hat! Ich bin übrigend ganz deiner Meinung! Den zweiten Band habe ich bereits vorbestellt und kann es kaum erwarten.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen