[Rezi] Seelenraub - Jana Oliver

22. Oktober 2012

Titel: Riley Blackthorne - Die Dämonenfängerin 2: Seelenraub
Originaltitel: The Demons Trappers - Soul Thief
Autor: Jana Oliver
Reihe: 2 von 4
Gebundene Ausgabe: 528 Seiten
Verlag: Fischer FJB
Veröffentlichung: 26. September 2012    
Preis: 16,99 €
Leseprobe: Hier


Inhalt

Riley Blackthorne, Dämonenfängerin in Ausbildung, steht ihr Job sonst wo. Nach dem Überfall der Dämonen auf ein Zunfttreffen sind viele ihrer Kollegen tot oder verletzt – ihr Freund Simon liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Ihr Vater ist von einem mächtigen Totenbeschwörer wiederbelebt und entführt worden. Als ob das nicht reichte, machen ihr noch zwei Männer das Leben schwer: Ori, ein heißer selbständiger Dämonenfänger, und Denver Beck, ein Freund der Familie, der sie ständig bevormundet.. Riley ist fast so weit, Atlanta freiwillig zu verlassen. Aber als mehr und mehr Dämonen in der Stadt auftauchen, schickt der Vatikan schließlich eine eigene Truppe von Jägern, und plötzlich ist der Teufel los. Nur Riley weiß, dass sie der Grund dafür sein könnte. Ein besonders starker Dämon verfolgt sie, und sie wird ihm nicht ewig entkommen … (Quelle)


Meine Meinung

Im zweiten Teil der Reihe hat Riley wirklich zu kämpfen. Sie muss weiterhin mit dem Tod ihres Dads klar kommen und ebenso mit seiner illegal durchgeführten Reanimation. Sie setzt alles daran den Täter und natürlichen ihren Vater ausfindig zu machen. Außerdem versucht sie herauszufinden wer hinter der Sache mit dem gefälschten Weihwasser steckt. Aber das ist längst nicht alles. Rileys Name ist in aller Munde, nicht nur bei den Dämonen, auch bei den Engeln und den Dämonenfängern/jägern. Von allen Seiten bekommt sie das Leben schwer gemacht, da ist es nur allzu verständlich dass sie irgendwann total verwirrt ist und Fehler macht…

Der zweite Band hat mir zwar etwas besser gefallen als der erste, aber auch hier gab es Einiges was mich gestört bzw. was mir gefehlt hat. Angefangen damit, dass es hier eigentlich wieder herzhaft wenig ums Dämonenfangen an sich ging. Besonders da jetzt auch noch die Dämonenjäger in der Stadt sind und jeden Dämon den sie sehen umbringen. Riley hat selbst auch keine Entwicklung in dieser Richtung gemacht, gerade mal einen kleinen, gefangenen Dämon kann sie vorweisen.

Toll fand ich aber, dass Riley, obwohl sie so viel einstecken muss, den Kopf nicht hängen lässt und nach vorne blickt. Sie versucht alles wieder in Ordnung zu bringen und gibt sich dabei wirklich die größte Mühe. Aber sie ist noch jung, fühlt sich alleine und handelt des Öfteren ohne nachzudenken.

Was die Spannung angeht, konnte der zweite Teil bei mir deutlich mehr punkten als der erste. Ich hab das Buch auf jeden Fall gerne gelesen, wenngleich diese Reihe nicht unbedingt zu meinen Lieblingen zählt, was wohl einfach ein wenig an der Sprache liegt und daran, dass manche Charaktere oft einfach nur genervt haben.

"Seelenraub“ war nichtsdestotrotz eine gute Fortsetzung und ich bin natürlich neugierig darauf, was im nächsten Band noch alles auf Riley zukommt.





Reiheninfo
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1. Aller Anfang ist Hölle
2. Seelenraub
3. Höllenflüstern (März 2013)
4. engl. Foretold (11. Dezember 2012)

Autoreninfo
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Jana Oliver, geboren und aufgewachsen in Iowa, ist eine preisgekrönte Autorin. Sie ist am glücklichsten, wenn sie haarsträubende Legenden recherchiert, auf alten Friedhöfen umherwandert und neue Geschichten erträumt. Im Fischer Taschenbuch lieferbar: ›Aller Anfang ist Hölle‹, der erste Band der Serie, bei Fischer FJB Band 2: ›Seelenraub‹. Jana Oliver lebt wie ihre Heldin in Atlanta, Georgia. (Quelle)

http://www.janaoliver.com/

1 Kommentar:

  1. Ich mochte den ersten Teil sehr und fand ihn auch recht Spannend. Freu mich schon auf die Fortsetzung.

    Lg
    Jessi
    http://jessireneleseratten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen